Home|Vorstand und Aktive|Archiv|Aktuell|Kontakt|Impressum
  Foto-Impressionen vom "Piraten"-Biwak 2007 im Köhlerhüttendorf in Prüm-Dausfeld  
Am letzten Freitag vor den Ferien trafen sich 43 Kinder und Jugendliche der KG Nothberger Burgwache zum Start ins traditionelle Kinder - Biwak, das im Zweijahresrhythmus stattfindet. Diesmal stand die Tour unter dem Motto "Piratenfahrt". Um 16:45 Uhr startete der voll bepackte Bus mit 43 Piraten und 19 Betreuern in Richtung Prüm-Dausfeld in der tiefsten Eifel. Nach 100minütiger Busfahrt erreichte man zehn kleine Köhlerhütten, abgeschieden von der Außenwelt.
Am Abend wurden die Unterkünfte bezogen, allerlei gespielt und Hamburger gegessen.
Der Samstagmorgen fing für die Betreuer schon früh an, denn kleine Piraten schlafen nicht gerade lange. Nach dem Frühstück stand Basteln auf dem Programm. Aus Pappe, Stoffresten und anderen Materialien zauberten sich die Kinder ein Piratenoutfit mit Schwert, Augenklappe und Piratentuch.
Am Nachmittag traten dann 5 Piratenmannschaften bei Spielen, die mit dem Piratenleben zu tun haben, gegeneinander an. Sie mussten Geschicklichkeits- und Schnelligkeitsspiele und eine Schatzsuche bewältigen. Danach bekamen die Gruppen noch die Aufgabe, sich innerhalb von drei Stunden ein kurzes Bühnenprogramm auszudenken, welches sie nach dem Abendessen aufführen sollten.
Kleine Piraten können ausgesprochen kreativ sein. Alle Betreuer waren sehr beeindruckt! Die Piratengruppen präsentierten zwei Tänze, ein Gedicht, ein Lied und einen Sketch, bei dem der Präsident der Burgwache, Frank Fischer, von den schwarzen Piraten gefangen und über Bord geworfen wurde.
Jede Gruppe erhielt für ihr Bühnenprogramm einen Pokal, der von einer strengen Jury, bestehend aus Mitgliedern der Jugendabteilung, verliehen wurde. Strahlende Kinderaugen waren der Dank für diese Auszeichnung. Der Abend klang dann für die Kinder mit Trampolin springen, Karaoke und Fußball spielen aus.
Der Sonntag wurde zum Aufräumen der Hütten und zum Spielen genutzt. Als Andenken bekam jedes Kind eine kleine Überraschung, ein T-Shirt, bedruckt mit dem Motto der diesjährigen Fahrt.
Am Nachmittag kamen 43 Kinder und 19 Betreuer nach abenteuerlicher Piratenfahrt müde im Heimathafen "Nothberg" wieder an. Auf dem Foto vorne links:



Herr aller Knoten (Frank Fischer)

 
 
 
 
 
    Home|Vorstand und Aktive|Archiv|Aktuell|Kontakt|Impressum